Carecenter

Produktpflege

So pflegen Sie Ihre Härkila-Produkte

Baumwolle

Baumwolle ist ein strapazierfähiges und pflegeleichtes Material.

Ein Baumwollhemd behält seine Farbe am besten, wenn es zum Waschen auf links gedreht oder in einem Kopfkissenbezug in die Waschmaschine gesteckt wird. Zudem sollte sichergestellt werden, dass alle Knöpfe geschlossen sind, da das Hemd so seine Form besser behält.

Das beste Ergebnis wird erzielt, wenn das Hemd gebügelt wird, während der Stoff noch feucht ist. Ein trockenes Hemd kann vor dem Bügeln mit Wasser besprüht oder mit einem Dampfbügeleisen gebügelt werden.

Bitte befolgen Sie immer die Waschanleitung im Kleidungsstück.

Fleece

Fleecebekleidung sollte auf links gewaschen werden. Dies verlängert die Lebensdauer des Kleidungsstücks erheblich.

Waschen Sie das Kleidungsstück bei 30-40 °C und lassen Sie es nur leicht schleudern.

Um das beste Ergebnis zu erzielen, sollte Fleecebekleidung an der Luft getrocknet werden. Trocknen Sie das Kleidungsstück nie oder nur bei tiefst möglicher Temperatur im Wäschetrockner.

Fleece sollte nie gebügelt, dampfgebügelt, heiß gepresst oder gereinigt werden, da der Stoff hierbei schmelzen kann. Vermeiden Sie die Verwendung von Bleichmitteln und Weichspüler

und befolgen Sie stets die Waschanleitung im Kleidungsstück.

Leder

Leder ist ein natürliches Material. Es ist strapazierfähig, wasserabweisend, weich und bequem. Bei regelmäßiger Pflege wird eine lange Lebensdauer garantiert.

Wird die Lederbekleidung einmal nass, sollte sie bei Raumtemperatur an der Luft getrocknet werden. Verschmutztes Leder kann mit einem feuchten Tuch abgewischt werden, bevor es zum Trocknen aufgehängt wird.

Pflegen Sie Ihre Lederbekleidung nach dem Trocknen oder bei Bedarf mit einem unserer Härkila Leather Care-Produkte.

Härkila-Kleidung mit Lederverstärkungen darf nicht im Wäschetrockner getrocknet werden. Die Lederverstärkungen sollten mit einem unserer Härkila Leather Care-Produkte gepflegt werden.

Bitte befolgen Sie immer die Waschanleitung im Kleidungsstück.

Wolle

Wolle ist ein natürliches Material mit vielen einzigartigen Eigenschaften. Befolgen Sie für den bestmöglichen Erhalt von Farbe und Form ein paar einfache Tipps.

Waschen Sie Wolle in kaltem Wasser oder im Wollprogramm der Waschmaschine und verwenden Sie niemals Waschmittel, die Enzyme enthalten.

Eine gute Alternative zur Wäsche ist das Lüften der Wollkleidung, da Wolle selbstreinigende Eigenschaften besitzt.

Bitte befolgen Sie immer die Waschanleitung im Kleidungsstück.

GORE-TEX®

Härkila-Kleidung mit wasserdichter, atmungsaktiver GORE-TEX®-Membran kann bei 40 °C gewaschen und leicht geschleudert werden.

Schließen Sie vor der Wäsche alle Reißverschlüsse und Riemen und vermeiden Sie Waschmittel in Pulverform, Weichspüler, Fleckenentferner und Bleichmittel, da diese die Funktionalität und Leistungsfähigkeit der Membran verringern.

Härkila-Kleidung mit GORE-TEX®-Membran sollte an der Luft oder bei niedriger Temperatur im Schongang getrocknet werden. Ist die äußerste Schicht trocken, kann die Kleidung für weitere 20 Minuten im Wäschetrockner getrocknet werden, damit der wasserabweisende Effekt (DWR) erhalten bleibt.

Schuhe

Reinigen Sie die Schuhe mit warmem Wasser und einer Bürste.

Die Schuhe müssen an der Luft bei Raumtemperatur aufgestellt und getrocknet werden. Alternativ kann auch ein Schuhtrockner verwendet werden. Lassen Sie das Schuhwerk niemals durch direkte Hitzeeinwirkung, wie Sonnenlicht, Heizkörper oder Kaminofen, trocknen.

Unsere Härkila Leather Care-Produkte nähren das Leder und halten es angenehm weich und geschmeidig. Das beste Ergebnis wird erzielt, wenn das Produkt auf beinahe trockenem Schuhwerk angewendet wird. In diesem Stadium sind die Lederporen geöffnet und das Pflegemittel dringt noch tiefer in das Leder ein.

Härkila-Gummistiefel sind aus Naturkautschuk handgefertigt. Wir empfehlen die regelmäßige Anwendung von Härkila Rubber Care zur Pflege, Reinigung, Verhinderung von Haarrissen im Gummi und zum Schutz vor UV-Schäden.

Alle Gummistiefel von Härkila sind mit einem Schutz gegen Austrocknen behandelt. Daher können sich neue Stiefel manchmal fettig anfühlen und glänzen. Dies ist eine normale Eigenschaft von hochwertigem Gummi und ein natürlicher, unschädlicher Prozess. Der Glanz verschwindet, wenn Sie den Stiefel mit einem trockenen Tuch abwischen.

WIR VERWENDEN COOKIES

Zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses werden auf dieser Website Cookies verwendet. Falls Sie weiterhin unsere Serviceleistungen nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie in die Verwendung von Cookies zur Speicherung Ihrer Einstellungen und statistischer Daten im Zusammenhang mit Ihrem Einkauf einwilligen.

Hier mehr erfahren